Termine

23.04.17 - 28.04.17

Tönning-Fahrt 7. Klassen
26.04.17

Tanzfest
27.04.17

Girls‘/Boys‘ Day 9. Klassen
27.04.17

Elternabend Indien-Austausch
03.05.17

ABITUR - Mathematik
02.05.17

 2. allgemeiner Elternsprechtag
08.05.17 - 12.05.17

Einschreibewoche für die Aufnahme in Jg. 5

09.05.17

ABITUR - Deutsch
12.05.17

ABITUR - 3. Fach
16.05.17 - 18.05.17

Probeunterricht
22.05.17 - 02.06.17

ABITUR - Kolloquium

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

Schulbroschüre

picbroschuere

Videoportrait

videopic

Schülervertretung - Klassensprecherseminar

Die Schülersprecher im Schuljahr 2016/2017:

 

 

k Schuelersprecher 1617

1. Schülersprecherin: Nina Fuchs, Q11

 

2. Schülersprecher: Raphael Rauch, 9c (im Bild rechts)

 

3. Schülersprecher: Simon Dendorfer, 10b (im Bild links)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 1. Schülersprecherin

Name:           Nina Fuchs

Geburtstag: 21.12.1999

Klasse:         10a

Hobbies:      Schwimmen & mit Freunden treffen

 

Ziele und Erwartungen

Das allgemeine Schulklima und auch die besondere Atmosphäre zwischen Schüler und Lehrer.

Auch sind mir viele erfolgreiche und abwechslungsreiche SMV-Aktionen sehr wichtig.

 Unter dieser Email-Adresse könnt Ihr die SMV erreichen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Klassensprecherseminar

k KS2

 

Das Klassensprecherseminar in Windberg war das zehnte Seminar in Folge, alles hat hervorragend geklappt, vor allem die Zusammenarbeit zwischen den "Großen" und den "Kleinen", sowie das selbständige Arbeiten in den Jahrgangsstufengruppen.
Ein ganz großes Lob an die besonders engagierte Q12 und die Q11, die maßgeblich dazu beigetragen haben.
Alle Klassensprecher haben im Gespräch mit Frau Kammerer sehr überzeugend die Anliegen ihrer Klassen vertreten.
Die SMV hat die Projekte für dieses Schuljahr geplant und die aktuelle Schulentwicklung diskutiert.
Die Zufriedenheit der Schülerinnen und Schüler mit unserer Schule ist sehr hoch, auch die Schülersprecher des vergangenen Jahres haben bei den Treffen mit den Vertretern der anderen niederbayerischen Gymnasien festgestellt, wie gut vieles bei uns im Vergleich zu anderen Schulen läuft.
Unterschiedliche Trainingseinheiten zu Präsentationstechniken, Kommunikation und Streitschlichtung bei den begleitenden Lehrkräften Herrn Brandhuber, Frau Kammermeier, Herrn Kronfeldner und Frau Volland haben das Programm ergänzt. Die gemeinsamen Spiele am Abend zeigten, wie schnell sich ein Gemeinschaftsgefühl entwickelt hatte.

 

k KS4 k KS1 k KS3