Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2019

DSC 0458

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

02.05.2019 - Donnerstag

Elternabend zum MFM-Projekt (5. Jgst)

03.05.2019 - Freitag

ABITUR - Schriftl. MATHEMATIK

06.05.19 - 10.05.19

Neuanmeldung für die Aufnahme in die 5. Jgst. des Gymnasiums

 07.05.19 - 11.05.19

Deutsche Meisterschaft Volleyball-Mädchen

 08.05.2019 - Mittwoch

ABITUR - Schriftl. 3. ABITURPRÜFUNGSFACH (ohne Französisch)

10.05.2019 - Freitag

ABITUR - Schriftl. FRANZÖSISCH

11.05.19 - 25.05.19

INDIENAUSTAUSCH

13.05.2019 - Montag

Besuch des indischen Generalkonsuls Mr. Sugandh Rajaram am JTG

Bayerisch-indischer Abend (Austausch Neu Delhi)

14.05.2019 - Dienstag

MFM-Projekt (5d/5e)

Dachaufahrt 9. Jgst.

14.05.19 - 16.05.19

Probeunterricht

15.05.2019 - Mittwoch

MFM-Projekt, 5a/5b/5c

16.05.2019 - Donnerstag

World Robot Olympiade - 1. Runde

20.05.19 - 24.05.19

KOLLOQUIUM - 1. Woche

27.05.19 - 31.05.19

KOLLOQUIUM - 2. Woche

31.05.2019 - Freitag

Notenbekanntgabe Abitur

 

 

Dranbleiben verspricht Erfolg – 10 Jahre Hilfsprojekt SEKFU

Seither wird SEKFU (Senioren und Kinder Förderverein Uganda) fortwährend durch das Johannes-Turmair-Gymnasium, die Fraunhofer Berufsschule I sowie Vereinsmitglieder und Freunde ehrenamtlich und finanziell unterstützt. Vor allem die engagierte Mitarbeit und Kreativität der SchülerInnen, die Begeisterung für die Auswirkungen der sozialen Arbeit und die anhaltende Disziplin waren Garant für das „Überleben“ und den Erfolg des gesamten Projekts. So sieht die Situation vorort mittlerweile gut aus: Es gibt auf einem eigenen Grundstück (Buyaya/Mpigi) ein Haus mit drei Räumen, einen Brunnen, Pflanzungen (Bananen, Avocado, Erdnüsse, Gemüse...), es werden zur Zeit 63 bedürftige Kinder und 20 Senioren von einheimischen Mitarbeitern ehrenamtlich betreut. Eines der Kinder (Lawrence) besucht mit sehr guten Noten eine Seminarschule, um Priester zu werden.

In Planung ist gerade ein Schulgebäude. Dafür werden aktuell Ziegelsteine selbst hergestellt. Auf sekfu.de können Informationen und Bilder angesehen werden. Eingehende Spenden werden dankbar angenommen und ohne Abzüge im Projekt verwendet.