Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2022

IMG 2456 b

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

19.09.-23.09.2022

Teambildungstage Jgst.8 (8ab: 19.-21.09.2022;
8cd: 21.-23.09.2022)

21.09.2022

Wandertag Jgst. 5-7/9-10
Infoveranstaltungen Q11/12

26.09.2022

Beginn des Wahlunterrichts

27.09.2022

Busschulung Jgst. 5 durch ein Team der Verkehrsbetriebe SR

27.09.2022

Elternabend Frankreichaustausch

27.09.2022

Berufsinformationsabend Q11/12

28.09.2022

Jahrgangsstufentests (D6/M8/E10)

29.09.2022

Elternabend Jgst. 5 und 6

30.09.2022

Jahrgangsstufentests (L6/D8/M10/E7)

05.10.2022

Wahl des Elternbeirats

04.-11.10. / 11.-18.10.2022

Frankreich-Austausch (Voiron) mit Gegenbesuch der frz. Schüler

06.-07.10.2022

Kennenlerntage Klassen 5ab
(Jugendherberge Veste Oberhaus, Passau)

13.10.2022

Aktionstag „Begabtenförderung“ (ausgew. Schüler)

17./18.10.2022

SMV-Seminar (Klassen-/Jahrgangsstufensprecher, Windberg)

17.-21.10.2022

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit
(Motto: „zusammenWachsen“)

20.-21.10.2022

Kennenlerntage Klasse 5c
(Jugendherberge Veste Oberhaus, Passau)

25.10.2022

Elternabend Jgst. 7/8/9

31.10.-06.11.2022

Herbstferien

 

Die große Turmair Umfrage

Dabei wurden ca. 700 Fragebögen zu den Lieblingsfächern, den Lieblingslehrkräften und den arbeitsintensivsten Fächern der verschiedenen Jahrgangsstufen ausgewertet, in Diagrammen dargestellt und in der Aula ausgestellt. Folgende Ergebnisse wurden festgestellt:

 

1) Das arbeitsintensivste Fach ist in jeder Jahrgangsstufe für die meisten Schülerinnen und Schüler Latein, wobei der prozentuale Wert für höhere Klassen abnimmt. Die Werte für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch nehmen dagegen in den oberen Jahrgangsstufen eher zu.

 

2) In jeder Jahrgangsstufe außer in der Q11 wird von den meisten Schülerinnen und Schüler Sport als „Lieblingsfach“ wahrgenommen. Ansonsten wechseln sich verschiedene Fächer ab.

 

3) Bei den „Lieblingslehrern“ wurden in jeder Jahrgangsstufe sehr viele unterschiedliche Lehrkräfte genannt. Die Lehrerinnen und Lehrer jeweils mit den höchsten Prozentwerten, die z.T. nur sehr knapp vor anderen lagen, wurden in das Diagramm übernommen.
Die Klasse 6a und Peter Jantsch