Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2022

IMG 2456 b

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

19.09.-23.09.2022

Teambildungstage Jgst.8 (8ab: 19.-21.09.2022;
8cd: 21.-23.09.2022)

21.09.2022

Wandertag Jgst. 5-7/9-10
Infoveranstaltungen Q11/12

26.09.2022

Beginn des Wahlunterrichts

27.09.2022

Busschulung Jgst. 5 durch ein Team der Verkehrsbetriebe SR

27.09.2022

Elternabend Frankreichaustausch

27.09.2022

Berufsinformationsabend Q11/12

28.09.2022

Jahrgangsstufentests (D6/M8/E10)

29.09.2022

Elternabend Jgst. 5 und 6

30.09.2022

Jahrgangsstufentests (L6/D8/M10/E7)

05.10.2022

Wahl des Elternbeirats

04.-11.10. / 11.-18.10.2022

Frankreich-Austausch (Voiron) mit Gegenbesuch der frz. Schüler

06.-07.10.2022

Kennenlerntage Klassen 5ab
(Jugendherberge Veste Oberhaus, Passau)

13.10.2022

Aktionstag „Begabtenförderung“ (ausgew. Schüler)

17./18.10.2022

SMV-Seminar (Klassen-/Jahrgangsstufensprecher, Windberg)

17.-21.10.2022

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit
(Motto: „zusammenWachsen“)

20.-21.10.2022

Kennenlerntage Klasse 5c
(Jugendherberge Veste Oberhaus, Passau)

25.10.2022

Elternabend Jgst. 7/8/9

31.10.-06.11.2022

Herbstferien

 

Der Geist von Olympia am JTG

Im Rahmen ihres pädagogischen Studiums an der Universität für Geistes- und Wirtschaftswissenschaften in Lodz, führte Marta Swiechowska, Betreuerin in der offenen Ganztagsbetreuung, im Mai ein Projekt unter dem Motto
„Kannst auch du ein Olympionike sein?“ durch.

Das Projekt beinhaltete folgende Punkte:
• Diskussion mit den Kindern, u.a. Aufzeigen der Verbindung der olympischen Idee zu Platon
• Powerpoint-Präsentation zum Thema „Olympia“
• Vier altersgerechte „olympische“ Spiele
• Quiz zum Thema zur Überprüfung und Reflexion der Inhalte

Primärziel:
Frau Swiechowska versuchte den Kindern das Bild eines Olympioniken zu vermitteln, der nicht nur einen sportlich-schönen Körper hat, sondern der zuvorderst hart für die Spiele arbeitet. Es komme weniger darauf an, äußerlich schön zu sein, welches heute eine verbreitete Meinung ist, sondern eine „schöne“ Persönlichkeit herauszubilden und sich an Regeln zu halten, um ein „Fairplayer“ zu werden.

Aufgrund der Rückmeldung der pädagogischen Fachkräfte und der Schüler zieht die Leitung der offenen Ganztagbetreuung folgendes Fazit:

Das Projekt „ Kannst auch du ein Olympionike sein?“ war sehr gut recherchiert und vorbereitet.
Es gelang durchgehend das Interesse der Schüler wach halten. Frau Swiechowska leitete geschickt das Gespräch und die Spiele, so dass sie jederzeit die Aufmerksamkeit ihrer jungen Zuhörerschaft hatte. Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß an diesem abwechslungsreichen Nachmittag und nahmen viele neue Erkenntnisse mit nach Hause. Frau Swiechowska ist es gelungen das Primärziel des Projektes zu erreichen und den neuen „Olympioniken“ einen guten und wertvollen Weg im Umgang miteinander aufzuzeigen.

Frau Swiechowskas „olympische“ Bemühungen haben unseren „Ganztages-Alltag“ mehr als bereichert. Vielen Dank für diese gelungene pädagogische Arbeit!

 

Carmen Kunze
Leitung der offenen Ganztagsbetreuung am JTG (Caritas)

P.S. Auch die Universität war von Frau Swiechowkas Arbeit überzeugt und reichte das entstandene Video für einen Wettbewerb ein.