Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

24./27.09.2018

Busschulung der 5. Klassen durch ein Team der Stadtwerke

17.-21.09.2018

Teambildungstage der 8.Klassen in Furth im Wald (8ac: 17. - 19.09./8bd: 19. - 21.09.)

17.-21.09.2018

Fahrtenwoche I 

P-Seminarfahrt nach Weimar (Deutsch),  17.-20.09.2018

Demokratiekonferenz Warschau (ausgewählte Schüler), 18.-22.09.2018

19.09.2018

Wandertag; Informationsveranstaltungen für Q11 und Q12

20./21.09.2018

Kennenlerntage der 5. Klassen in Passau (Gruppe I: 5a/5d)

24.09.2018

Beginn des Wahlunterrichts

24./25.09.2018

Anti-Mobbing-Workshop (6. Jgst)

27.09.2018

Elternabend Jgst. 5 mit Vortrag „Start am Gymnasium“ (StD Karl Beck, Beratungslehrer; 18.15 Uhr Neue Aula)
Elternabend Jgst. 6 mit Informationen zum Skilager (StR Günther Hackl; 18.15 Uhr Mensa)
ab 19.00 Uhr jeweils Klassenelternabende

27.09.-12.10.2018

Austausch mit der Decatur High-School / Atlanta (USA)

28.09.2018

Unterrichtsende: 12.00 Uhr (Personalversammlung)

01./02.10.2018

SMV-Seminar in Furth im Wald (Klassensprecher Jgst. 6-10; Schüler-/
Oberstufensprecher)

03.10.2018

Tag der Deutschen Einheit: unterrichtsfrei

16.10.2018

Buchvorstellung von OStD i. R. Werner Schäfer: THOMAS NAOGEORGUS (Alte Bibliothek)

Lesung aus dem Jugendbuch TREPPE IN DIE ANDERE ZEIT (Autor: Dr. Hans Irler)

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

ProfiS am Johannes-Turmair-Gymnasium

ProfiSIn einem spannenden Vortrag gelang es dem Referenten mühelos, sein Arbeitsfeld, die klassische Biotechnologie, den Oberstufenschülern näherzubringen.
Mehrere anschauliche Beispiele verdeutlichten, dass mittelfristig die Biotechnologie die Petrochemie als Rohstofflieferant für die klassische Chemie ablösen kann.

Im seinem Schwerpunktthema referierte Dr. Hübner über die Herkunft und Entstehung resistenter Keime und ging in diesem Zusammenhang neben Krankenhauskeimen auch auf die Problematik der mit Antibiotika kontaminierten Gülle und ihre Auswirkung auf die Vergärung in Biogas-Anlagen ein.

Trotz anspruchsvoller Inhalte blieben die Zuhörer stets interessiert bei der Sache, nicht zuletzt, weil Dr. Hübner in seinem Vortrag ein kurzweiliges Quiz einbaute und mit einem „süßen“ Preis für die Gewinner lockte.

OStR Ederer, Fachbetreuung Biologie und Chemie