Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

15.10.19 - 23.10.19

Irland-Austausch (Tuam)

22.10.2019

Elternabende 7., 8. und 9. Jgst.

18:15 Uhr: EA (7: Tönning, Sm/8: Vorstellung Austauschprogramm, Ka/9: Präventionsarbeit, Sc)
19:00 Uhr: Klassenelternabende

25.10.2019

OB Markus Pannermayr: Pausenverkauf
Einlösung seiner Wette vom SR-Stadtradln
10:30 Pressekonferenz in der Mensa

04.11.19 - 15.11.19

Wettbewerb Informatik-Biber

06.11.2019

17:00 - 19:30 Uhr:

1. Elternsprechtag 5.-7. Jgst.

12.11.2019

Vorlesewettbewerb 6. Jgst.
1. Std.: 6abd
2. Std.: 6ce

15.11.2019 

Bundesweiter Vorlesetag

21.11.2019

17:00 - 19:30 Uhr:

1. Elternsprechtag 8.-12. Jgst.

01.12.19 - 06.12.19

Skilager - 6. Jgst.
Gruppe I: 6abc

08.12.19 - 13.12.19

Skilager - 6. Jgst.
Gruppe II: 6de

09.12.2019

13:15 - 16:00 Uhr: Bewerbungsseminar Q11 im Rahmen der StuB, AOK/Sparkasse

19:00 Uhr: Elternabend 10. Jgst. - Oberstufeninformation
anschl. Klassenelternabend

13.12.2019

09:00 - 12:30 Uhr: 4. Demokratiekonferenz

17.12.2019

19:00 Uhr: Weihnachtskonzert

09.01.2020

07:55 - 12:45 Uhr: DRUG STOP-Präventionsveranstaltung 9ab

14.01.2020

Schulinterner Jgst.test Deutsch 6. Klassen
2./3. Std.

Jeder Klick zählt - eine Lesung mit Thomas Feibel

Anschaulich und gut verständlich erklärte Feibel die Gefahren von Snapchat, WhatsApp und Instagram. An vielen realistischen Beispielen zeigte er, wie leicht man dabei Informationen über sich selbst und andere preis gibt und wie schnell Mobbing-Situationen entstehen können, die oft auch von den Tätern gar nicht so gewollt waren. Außerdem berichtete er von seinen Erfahrungen als Computerspieltester, für viele Jugendliche ein Traumberuf, bei dem es aber vor allem darum geht, neue Spiele auf ihr Suchtpotential und mögliche Gewaltverherrlichung hin zu prüfen. Im Anschluss daran stellte Feibel drei seiner aktuellen Jugendbücher vor und ließ die Zuhörer dann selbst entscheiden, aus welchem er lesen sollte. Die Schüler entschieden sich für „Like me. Jeder Klick zählt“, in dem drei Jugendliche immer gemeinere Bilder und Videos online stellen, um Klicks zu sammeln.