Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

04.11.19 - 15.11.19

Wettbewerb Informatik-Biber

05.11.2019

Berufsinformationsabend für 10. Jgst. und Q11

18.00 - 20.00 Uhr

06.11.2019

17:00 - 19:30 Uhr:

1. Elternsprechtag 5.-7. Jgst.

12.11.2019

Vorlesewettbewerb 6. Jgst.
1. Std.: 6abd
2. Std.: 6ce

15.11.2019 

Bundesweiter Vorlesetag

21.11.2019

17:00 - 19:30 Uhr:

1. Elternsprechtag 8.-12. Jgst.

01.12.19 - 06.12.19

Skilager - 6. Jgst.
Gruppe I: 6abc

08.12.19 - 13.12.19

Skilager - 6. Jgst.
Gruppe II: 6de

09.12.2019

13:15 - 16:00 Uhr: Bewerbungsseminar Q11 im Rahmen der StuB, AOK/Sparkasse

19:00 Uhr: Elternabend 10. Jgst. - Oberstufeninformation
anschl. Klassenelternabend

13.12.2019

09:00 - 12:30 Uhr: 4. Demokratiekonferenz

17.12.2019

19:00 Uhr: Weihnachtskonzert

09.01.2020

07:55 - 12:45 Uhr: DRUG STOP-Präventionsveranstaltung 9ab

14.01.2020

Schulinterner Jgst.test Deutsch 6. Klassen
2./3. Std.

KRABAT

Am 23.7.2019 war für die Klasse 6e ein besonderer Tag. Die 24 Schüler und Schülerinnen hatten die Gelegenheit mit ihrer Deutschlehrerin Frau Maag das Theaterstück KRABAT im Jungen Theater am Bismarckplatz in Regensburg zu besuchen. So waren die Schüler sehr neugierig, wie die Nachwuchsschauspieler der Städtischen Bühnen Regensburg das Stück auf die Bühne bringen und welche Unterschiede zum Roman festgestellt werden können. Obgleich es bereits einige Wochen her war, dass die Schüler den gleichnamigen Roman von Ottfried Preußler als Klassenlektüre gelesen und besprochen hatten, konnten sie sich gut an Details erinnern und waren von der Umsetzung der 5-Mann-Truppe begeistert. Natürlich musste jeder Schauspieler in verschiedene Rollen schlüpfen und schnell umgezogen als andere Figur auf der Bühne erscheinen, aber das klappte tadellos. Besonders gespannt waren die Schüler, wie das gruselige Element der schwarzen Magie auf die Bühne gebracht würde – auch das überzeugte. Nachdem die Eindrücke des Theaterbesuchs noch durch den Besuch einer Eisdiele (der besten) abgerundet worden war, begaben sich die Turmair-Schüler per Zug zurück nach Straubing und aus so manchem dürfte wohl ein eifriger Theaterbesucher werden.
Judith Maag, OStRin

pic1   pic3