Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2021

IMG 2456 b

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

20.01.2021

18:30 Uhr Information zur indiv. Lernzeitverkürzung für Schüler*innen der 8. Jgst. (Videokonferenz)

(Alternativtermin: 21.01.2021 16:30 Uhr)

 

9., 10. und 11.02.2021

Digitale Schnuppertage Latein für Viertklässler und ihre Eltern (jew. Videokonferenz)

 

22.02.2021

Lehrerkonferenz

 

01.03.2021

Klassenkonferenzen

 

05.03.2021

Zwischenzeugnis Jgst. 5-10

 

 

Turmair-Literaturwettbewerb

 Den ersten Platz sicherte sich Angelina Schmid aus der 8a, mit einer poetisch-fantastischen Reise an den „schönsten Ort der Welt“; Julia Spaltmann aus der 5d entführt uns in ein Märchen wie aus „Tausendundeiner Nacht“, und Anna-Sophia Haban aus der 9a katapultiert uns auf satirische Weise gleich in eine andere Galaxie. Aufgrund der Fülle hervorragender Beiträge hat sich die Jury, die von Frau Mania, Frau Schlögl und Herrn Irler gebildet wurde, außerdem entschlossen, noch weitere gelungene Geschichten auf die Homepage zu stellen und mit einem kleinen Sonderpreis zu würdigen, nämlich die von Antonia Hecht (9b), Isabell Schneitl (9a) und Maximilian Hecht (5a). Alle diese Wettbewerbsbeiträge können Sie hier nachlesen!

 

Der schönste Ort der Welt - Angelina Schmid 8a

Der Nebelprinz - Julia Spaltmann 5d

Ein ungewöhnlicher Auftrag - Anna-Sophia Haban 9a

Tom und der Gott der Reisenden - Maximilian Hecht, 5a

Endlich frei – Eine Geschichte des Aufbruchs - Antonia Hecht 9b

Die magische Seifenblase - Isabell Schneitl 9a

 

Foto Siegerehrung