Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2020

IMG 2456 b

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

13.01.2020

Theatertage Niederaltaich

15.01.2020

Lesung: Oliver Uschmann 7b/7c

16.01.2020

19:00 Uhr: Turmair liest: IM KAFF UND AM HUMA
Lesung mit Josef Schindler
Ort: Historische Bibliothek
Um Voranmeldung wird gebeten!

20.01.2020

19:00 Uhr: Veranstaltung zum Übertritt ans Gymnasium
Vorstellung der 4 Straubinger Gymnasien,
Rittersaal

29./30.01.2020

Dachau - Gedenkstättenbesuch
Mi: 9cd
Do: 9ab

03.02.2020

19:00 Uhr, Griechischer Abend

04.02.2020

vormittags: Science Day
nachmittags: Marktplatz W-Seminare

06.02.2020

11:15 - 12:15 Uhr, "Wege ins Studium" - Q12

Berufsberaterin Dr. Giese

nachmittags: Marktplatz P-Seminare

12.02.2020

Präventionsprojekt P.A.R.T.Y,
Klinikum St. Elisabeth

13.02.2020

Englisches Theater: Tom Sawyer
Klassen Q11+12 + 2x10 ab der 3.Stunde, Theater am Hagen

18:00 Uhr, "Schnupperabend" Latein
für interessierte Viertklässler und ihre Eltern

20.02.2020

11:15 - 12:15 Uhr: Möglichkeiten mit dem Abitur - Q11, Dr. Giese

02.03.2020

Elternabende 7. und 9. Jgst. - Informationsveranstaltungen
18:00 Uhr: Info zu spätbeg. Spanisch (9)
19:00 Uhr:  Wahl d. Ausbildungsrichtungen (7)

06.03.2020

TAG DER OFFENEN TÜR

09./10.03.2020

Probentage Percussion/Orchester

11.03.2020

Theater: Die Stadtplatz-Morde
8. Klassen, Paul-Theater SR

20.03.2020

Lesung: Ibrahima Ndiaye
5. Jgst. (2 Klassen)

24.03.2020

Vortrag: Schrecklich schönes Afrika
Referentin: Andrea Rössler, Rgbg.
2./3.: 8ad
4./5.: 8bc

26.03.2020

Theaterbesuch: Die Brüder Löwenherz
Klasse 5a

01.04.2020

Elternabend MFM-Projekt 5. Jgst

20.04.20 - 26.04.20

Pragfahrt, Austausch mit Kepler-Gymnasium Praha

28.04.2020

MFM-Projekt
5a/5c

30.04.2020

ABITUR - Schriftl. DEUTSCH

7:55 - 12:45 Uhr: MFM-Projekt
5b/5d

05.05.2020

ABITUR - Schriftl. MATHEMATIK

08.05.2020

ABITUR - Schriftl. 3. ABITURPRÜFUNGSFACH (ohne Französisch)

11. - 15.05.2010

Neuanmeldung für die Aufnahme in die 5. Jgst. Gymnasium

11.05.2020

ABITUR - Schriftl. FRANZÖSISCH

18.05.20 - 22.05.20

KOLLOQUIUM - 1. Woche

19.05.20 - 22.05.20

Probeunterricht

25.05.20 - 29.05.20

KOLLOQUIUM - 2. Woche

16.06.2020

ABITUR - Mündliche Zusatzprüfungen

21.06.20 - 05.07.20

USA-Austausch: Gegenbesuch

23.06.2020

2. zentraler Englischtest in Jgst. 10

26.06.2020

Entlassfeier - ABSOLVIA 2020
11:00 Uhr: Gottesdienst
13:00 Uhr:  Festakt zur Vergabe der Abiturzeugnisse
abends: Abiturball

30.06.2020

SOMMERFEST

02.07.2020

Oberstufen-Theater

09.07.2020

19:00 Uhr, Sommerkonzert

14.07.2020

BUNDESJUGENDSPIELE Jgst. 5 mit 8

14.07.20 - 17.07.20

Studienfahrten Q11

17.07.2020

Allgemeiner Wandertag

Dies Latinus - 6. Klassen

17.07.20 - 22.07.20

Tönning-Fahrt 7. Jgst.

23.07.2020

MANNSCHAFTSSPIELETAG

Zwischen Anpassung und Widerstand

 

Eine Doppelstunde W-Seminar ist meistens sehr trocken, entweder referieren Mitschüler oder man spricht über Seitenränder und Zeilenabstände. Diesen Mittwoch jedoch wurde das W-Seminar Religion von einer wahren Koryphäe im Bereich der Kirchengeschichte, Herrn Prof. Dr. Karl Hausberger, besucht. Dementsprechend gespannt hörten die Schüler dem ehemaligen Turmair-Schüler und emeritierten Professor, den den Lehrstuhl für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Universität Regensburg innehatte, zu, als er passend zum Leitthema „Kreuz und Hakenkreuz – Kirche im Dritten Reich“, über die katholische Kirche zur Zeit des NS-Regimes in Bayern sprach. Mit viel Gefühl und Pathos nahm Herr Prof. Dr. Hausberger die Schüler mit auf eine Zeitreise von der Weimarer Republik bis hin zur Stellung der Kirche im Zweiten Weltkrieg. Desweiteren stellte der Referent den Schülern Kriterien vor, mit denen man beurteilen kann, ob es sich bei den Kirchenmännern um „Mitläufer“ oder Unterstützer der NS-Herrschaft handelte. Zum Schluss gab es dann sogar noch Tipps für wissenschaftliches Arbeiten im Allgemeinen und die Fragen der Schüler wurden ausgiebig beantwortet. Ein Stückchen informierter können die Kursteilnehmer nun ihre Seminararbeit verfassen und sich noch tiefer in das Themengebiet einarbeiten.
Jakob Schweiger, Q11