Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

24./27.09.2018

Busschulung der 5. Klassen durch ein Team der Stadtwerke

17.-21.09.2018

Teambildungstage der 8.Klassen in Furth im Wald (8ac: 17. - 19.09./8bd: 19. - 21.09.)

17.-21.09.2018

Fahrtenwoche I 

P-Seminarfahrt nach Weimar (Deutsch),  17.-20.09.2018

Demokratiekonferenz Warschau (ausgewählte Schüler), 18.-22.09.2018

19.09.2018

Wandertag; Informationsveranstaltungen für Q11 und Q12

20./21.09.2018

Kennenlerntage der 5. Klassen in Passau (Gruppe I: 5a/5d)

24.09.2018

Beginn des Wahlunterrichts

24./25.09.2018

Anti-Mobbing-Workshop (6. Jgst)

27.09.2018

Elternabend Jgst. 5 mit Vortrag „Start am Gymnasium“ (StD Karl Beck, Beratungslehrer; 18.15 Uhr Neue Aula)
Elternabend Jgst. 6 mit Informationen zum Skilager (StR Günther Hackl; 18.15 Uhr Mensa)
ab 19.00 Uhr jeweils Klassenelternabende

27.09.-12.10.2018

Austausch mit der Decatur High-School / Atlanta (USA)

28.09.2018

Unterrichtsende: 12.00 Uhr (Personalversammlung)

01./02.10.2018

SMV-Seminar in Furth im Wald (Klassensprecher Jgst. 6-10; Schüler-/
Oberstufensprecher)

03.10.2018

Tag der Deutschen Einheit: unterrichtsfrei

16.10.2018

Buchvorstellung von OStD i. R. Werner Schäfer: THOMAS NAOGEORGUS (Alte Bibliothek)

Lesung aus dem Jugendbuch TREPPE IN DIE ANDERE ZEIT (Autor: Dr. Hans Irler)

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Raiffeisenbank Straubing spendet 600 €

spendenuebergabe jtgDie 15 Mitglieder des Wahlfachs „Robotik“ am Johannes-Turmair-Gymnasium freuten sich zusammen mit Kursleiter Martin Schwendke. Stefan Hinsken, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Straubing eG überbrachte eine Spende in Höhe von 600 €. „Gerne unterstützen wir die Neuanschaffung für die bei den Schülern so beliebte Neigungsgruppe.", so Hinsken. Aufgrund der Spendenzusage konnte das Gymnasium kürzlich drei Robotik-Kästen der neuesten Generation aus dem Hause „LEGO Mindstorms“ anschaffen. Dies ermöglicht den Schülern nun, völlig neue Roboter-Kreationen zu erschaffen und diese mit Hilfe der schuleigenen iPads zu programmieren. Das Geld stammt aus dem Reinertrag des Gewinnsparens. Nicht nur die Empfänger der Spenden sind „Gewinner“. Auch die am Gewinnsparen teilnehmenden Kunden haben die Chance, bei einem monatlichen Einsatz von nur 1 € Gewinne von bis zu 10.000 €, sowie Autos, Traumreisen, IPads und vieles mehr zu erzielen.