Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

24./27.09.2018

Busschulung der 5. Klassen durch ein Team der Stadtwerke

17.-21.09.2018

Teambildungstage der 8.Klassen in Furth im Wald (8ac: 17. - 19.09./8bd: 19. - 21.09.)

17.-21.09.2018

Fahrtenwoche I 

P-Seminarfahrt nach Weimar (Deutsch),  17.-20.09.2018

Demokratiekonferenz Warschau (ausgewählte Schüler), 18.-22.09.2018

19.09.2018

Wandertag; Informationsveranstaltungen für Q11 und Q12

20./21.09.2018

Kennenlerntage der 5. Klassen in Passau (Gruppe I: 5a/5d)

24.09.2018

Beginn des Wahlunterrichts

24./25.09.2018

Anti-Mobbing-Workshop (6. Jgst)

27.09.2018

Elternabend Jgst. 5 mit Vortrag „Start am Gymnasium“ (StD Karl Beck, Beratungslehrer; 18.15 Uhr Neue Aula)
Elternabend Jgst. 6 mit Informationen zum Skilager (StR Günther Hackl; 18.15 Uhr Mensa)
ab 19.00 Uhr jeweils Klassenelternabende

27.09.-12.10.2018

Austausch mit der Decatur High-School / Atlanta (USA)

28.09.2018

Unterrichtsende: 12.00 Uhr (Personalversammlung)

01./02.10.2018

SMV-Seminar in Furth im Wald (Klassensprecher Jgst. 6-10; Schüler-/
Oberstufensprecher)

03.10.2018

Tag der Deutschen Einheit: unterrichtsfrei

16.10.2018

Buchvorstellung von OStD i. R. Werner Schäfer: THOMAS NAOGEORGUS (Alte Bibliothek)

Lesung aus dem Jugendbuch TREPPE IN DIE ANDERE ZEIT (Autor: Dr. Hans Irler)

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Bogenschießen

IMG 3804Seit mittlerweile drei Jahren gibt es am Johannes-Turmair-Gymnasium die Sportprofilklasse Outdoor, wobei sich seit dem Start im Schuljahr 2015/16 schon immer mehr Schülerinnen und Schüler dafür begeistern konnten als in eine Klasse passen. Im laufenden Schuljahr sind es 58 Kinder, die neben vielen anderen Sportarten auch Gelegenheit haben, Bogenschießen kennenzulernen. In dieser Sportart bekommen die Outdoor-Sportlehrkräfte, die am selben Tag mit Schwertkampf und Slacklinen ebenfalls ein ausgefallenes Rahmenprogramm anbieten, Unterstützung durch den ausgebildeten Bogenschießtrainer Stephan Magerl. Mit richtigen Sportbögen und entsprechend wertvollen Pfeilen leitet er die Kinder an, die ersten Schüsse auf Zielscheiben abzugeben. Hierbei ist nicht nur Konzentration gefragt, sondern vor allem auch Disziplin, da die Sicherheit natürlich an oberster Stelle stehen muss. Schon nach kurzer Zeit können die Schülerinnen und Schüler die Pfeile auf eine Distanz von zwanzig Metern kontrolliert abfeuern, und der ein oder andere trifft sogar schon in den gelben Innenkreis der Scheibe. Die erfolgreiche Kooperation mit Stephan Magerl soll auch im nächsten Schuljahr fortgesetzt werden: Die 53 Kinder, die sich im nächsten Schuljahr für die Outdoor-Sportklasse angemeldet haben, können sich jetzt schon auf das Bogenschießen freuen.
Peter Jantsch